Registrierung

Kursleitende, die sich bei EMfit für eine oder mehrere Methoden registrieren, erhalten dafür das EMfit-Qualitätslabel. Dieses Gütesiegel gibt den Kursleitenden die Möglichkeit, sich in dem rasch wachsenden Markt der Gesundheitsförderung als kompetente Anbieter zu positionieren.

Was braucht es für die Registrierung?

Sie sind Mitglied einer EMfit-Partnerinstitution.
Zurzeit können sich nur Mitglieder von Partnerinstitutionen bei EMfit registrieren. Bitte wenden Sie sich an Ihren Verband oder Ihre Institution, falls diese noch nicht zu den Partnerinstitutionen von EMfit gehören.

Sie haben eine gültige E-Mail-Adresse.
EMfit ist ein Online-Service. Ohne gültige E-Mail-Adresse können Sie sich nicht registrieren.

Sie haben ein Passwort von EMfit erhalten.
Die Zugangsdaten für den Registrierungsprozess schicken wir Ihnen automatisch per E-Mail zu, wenn uns Ihr Name von einer Partnerinstitution gemeldet wurde. Falls Sie das Passwort nicht mehr haben, können Sie dieses bei EMfit neu anfordern.

Was kostet die Registrierung?
Für Mitglieder von Partnerinstitutionen ist die Registrierung kostenlos. Gebühren fallen erst an, wenn Sie sich für die EMfit-Liste freischalten möchten. Die EMfit-Liste mit den Namen und Daten der registrierten Kursleitenden wird von EMfit regelmässig an die angeschlossenen Versicherer übermittelt.


zur Registrierung

myEMfit und EMfit-Liste

Nach der Registrierung werden Sie automatisch zu Ihrem persönlichen Nutzerkonto bei myEMfit weitergeleitet. Dieses bietet Ihnen viele Möglichkeiten, zum Beispiel können Sie Ihr EMfit-Qualitätslabel ausdrucken oder sich für eine weitere Methode registrieren lassen. Oder Sie schalten sich für die EMfit-Liste frei.


Freischaltung für die EMfit-Liste

EMfit übermittelt regelmässig eine Liste mit den Namen, Daten und Methoden der eingetragenen Kursleitenden an die angeschlossenen Versicherer*. Die EMfit-Liste wird von den Versicherern genutzt, um im Rahmen von privaten Zusatzversicherungen allenfalls Beiträge für gesundheitsfördernde Kurse zu leisten.

Die Freischaltung und der Eintrag auf die EMfit-Liste sind unter folgenden Voraussetzungen möglich:

  • Der Kursleiter ist bei EMfit registriert und hat das EMfit-Qualitätslabel.
  • Eine oder mehrere der registrierten Methoden des Kursleiters entsprechen der Methodenauswahl der angeschlossenen Versicherer*.
  • Der Kursleiter ist als selbstständiger Unternehmer tätig und stellt die Rechnungen für seine Kurse selbst resp. im Namen seines Unternehmens aus. Als Bestätigung dient die UID-Nummer.
  • Mit der Freischaltung für die EMfit-Liste wird das EMfit-Qualitätslabel kostenpflichtig (siehe Gebühren).
  • Nach Eingang der Zahlung wird der Kursleiter auf die EMfit-Liste aufgenommen und sein Name, seine Daten und registrierten Methoden werden an die angeschlossenen Versicherer übermittelt.
  • Zusätzlich erhält der Kursleiter eine ZSR-Nummer. Sollte bereits eine ZSR-Nummer für die Gesundheitsförderung vorhanden sein, wird diese Nummer übernommen. Die ZSR-Nummer dient der Abrechnung mit den Versicherern und muss auf allen Rechnungen angegeben werden.
  • Der Eintrag auf die EMfit-Liste ist an das EMfit-Qualitätslabel gebunden und wie dieses jeweils für ein Jahr gültig.
* Angeschlossene Versicherer (Stand: 1. Januar 2016): Helsana mit den Produkten Sana und Completa